Press releases

Aktuelle Presseinformation

Gütesicherung Kanalbau 2022

Eine starke Gemeinschaft mit hohem Qualitätsanspruch

 

Vor dem Hintergrund der vielfältigen Beeinträchtigungen durch die Corona-Pandemie haben sich die Mitglieder der Gütegemeinschaft Kanalbau mehrheitlich dafür ausgesprochen, die für den 29. April 2022 in Erfurt geplante Mitgliederversammlung nicht als Präsenzveranstaltung durchzuführen und für eine schriftliche Beschlussfassung votiert.

Der Vorstand der Gütegemeinschaft Kanalbau hat sich diesem eindeutigen Stimmungsbild angeschlossen und entschieden, die notwendigen Beschlüsse und Wahlen in diesem Jahr ersatzweise auf schriftlichem Wege einzuholen. Die rechtliche Grundlage für dieses Vorgehen wurde vom Deutschen Bundestag beschlossen.

„Danach dürfen Vereine erforderliche Beschlüsse ungeachtet der jeweiligen Satzung ersatzweise schriftlich fassen“, erläutert der Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Kanalbau, Dr.-Ing. Marco Künster. Das Gesetz ist am 27. März 2020 in Kraft getreten und gilt bis Ende August 2022.

Neben der Beschlussfassung zu Haushalt und Wirtschaftsplan sowie der Entlastung von Vorstand und Geschäftsführung standen Wahlen für Vorstand und Güteausschuss auf der Tagesordnung der 35. Mitgliederversammlung. Alle zur Wahl stehenden Kandidaten wurden mit deutlicher Zustimmung gewählt.