Güte- & Prüfbestimmungen

Geltungsbereich 
Diese Güte- und Prüfbestimmungen gelten für die Herstellung und Instandhaltung1) von öffentlichen und privaten Abwasserleitungen und -kanälen und den zugehörigen Bauwerken. 

Allgemeine Bedingungen 
Für die Herstellung und Instandhaltung von Abwasserleitungen und -kanälen gelten die allgemein anerkannten Regeln der Technik. 

Gütebestimmungen 
Ausführungsbereiche und Beurteilungsgruppen 
Werden die Anforderungen zum genannten Leistungsbereich erfüllt, wird ein Unternehmen in die gleichnamige Beurteilungsgruppe eingestuft.


Offener Kanalbau (AK)

Ausführungsbereich AK3
Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe in Nennweiten ≤ DN 250 in offener Bauweise mit den dazugehörigen Bauwerken bis zu einer Tiefenlage von 3 m.

Der Ausführungsbereich AK3 ist Bestandteil der Ausführungsbereiche AK2 und AK1.

Ausführungsbereich AK2
Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe in Nennweiten ≤ DN 1.200 in offener Bauweise mit den dazugehörigen Bauwerken bis zu einer Tiefenlage von 5 m.

Der Ausführungsbereich AK2 ist Bestandteil des Ausführungsbereichs AK1. Gütezeicheninhaber der Gruppe AK2 erfüllen die Anforderungen der Gruppe AK3.


Ausführungsbereich AK1
Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten, insbesondere auch größer DN 1.200 und in Tiefenlagen größer 5 m mit den dazugehörigen Bauwerken in offener Bauweise unter erschwerten Bedingungen.

Gütezeicheninhaber der Gruppe AK1 erfüllen die Anforderungen der Gruppen AK2 und AK3.

Vortrieb (V)

Ausführungsbereich VP
Grabenloser Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen mit steuerbaren Pilotrohr-Verfahren und damit vergleichbaren steuerbaren Verfahren.

Eine Einschränkung auf Produktrohre ≤ DN 150 wird auf der Urkunde genannt.


Ausführungsbereich VM
Grabenloser unbemannter Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen mit steuerbaren Verfahren im Mikrotunnelbau mit Schnecken- und Spülförderung.

Gütezeicheninhaber der Gruppe VMD erfüllen auch die Anforderungen der Gruppe VM.


Ausführungsbereich VMD
Grabenloser Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen mit geschlossenen steuerbaren Schilden und Stützung der Ortsbrust durch Flüssigkeit mit Druckluft oder Erddruck (z.B. Mix- oder EPB-Schild).

Gütezeicheninhaber der Gruppe VMD erfüllen auch die Anforderungen der Gruppe VM.


Ausführungsbereich VO
Grabenloser bemannter Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen mit offenen steuerbaren Schilden ohne Druckluft oder bemannter Einbau in bergmännischer Bauweise.

Eine Einschränkung auf bergmännische Bauweise wird auf der Verleihungsurkunde genannt.

Gütezeicheninhaber der Gruppe VOD erfüllen auch die Anforderungen der Gruppe VO.


Ausführungsbereich VOD
Grabenloser bemannter Einbau von Abwasserleitungen und -kanälen mit offenen steuerbaren Schilden unter Druckluft.

Gütezeicheninhaber der Gruppe VOD erfüllen auch die Anforderungen der Gruppe VO.

Sanierung (S)

Ausführungsbereich S
Grabenlose Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken. Gütezeichen Kanalbau der Beurteilungsgruppe S werden für die Handhabung eines einzelnen Sanierungssystems erteilt. Die Systeme werden auf der Verleihungsurkunde genannt.

Inspektion (I)

Ausführungsbereich I
Inspektion von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.

Reinigung (R)

Ausführungsbereich R
Reinigung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.

Dichtheitsprüfung (D)

Ausführungsbereich D
Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.

Ausschreibung und Bauüberwachung beim offenen Kanalbau (ABAK)

Ausführungsbereich ABAK
Ausschreibung und Bauüberwachung bei Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten in offener Bauweise mit den dazugehörigen Bauwerken.

Ausschreibung und Bauüberwachung bei grabenloser Verlegung (ABV)

Ausführungsbereich ABV
Ausschreibung und Bauüberwachung bei grabenlosem Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.

Ausschreibung und Bauüberwachung bei grabenloser Sanierung (ABS)

Ausführungsbereich ABS
Ausschreibung und Bauüberwachung bei grabenloser Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.